LUC SAALFELD – EXHIBITIONS 2017

Luc Saalfeld: Springer (2014)

Luc Saalfeld: Springer (2014)

Dieses Bild aus dem Zyklus LA MER ist als Postkarte in den Displays von City Cards erhältlich. Der Sprung von felsiger Klippe ins Wasser ist ein Symbol des Sommers. Und eine persönliche Erinnerung an die bulgarische Schwarzmeerküste, wo es nach langer Reise warmen Muschelsalat und gut gekühlten Weißwein gab. Vom Meeresbalkon des Restaurants aus bot sich der Blick auf das Wasser und diesen mutigen Springer. Auf der Rückseite der Karte sind einige Aktivitäten dieses Jahres und die aktualisierten Weblinks nachzulesen. Grafikpol, Postplatzarchiv und FJH KUNST! sind aktuell.


DISPLA(Y)CED – EXHIBITION

Pfotenhauerstraße 52, Bushaltestelle Gutenbergstraße

DISPLA(Y)CED – EXHIBITION: Luc Saalfeld: Fundament (2017)

Luc Saalfeld: Fundament (2017)

Ausstellungseröffnung, Künstlertreff, Performance (11.08.) und Busrundfahrt (12.08.2017) sind über die Bühne. Lucie Freynhagen und die Alte Feuerwache Loschwitz haben ein wunderbares, öffentlichkeitswirksames Projekt gestemmt, was nicht nur den Dresdner Stadtraum bespielt, sondern mit vielen internationalen Teilnehmern Blicke über den Rand des Elbtals erlaubt. Dank an die Akteure vor Ort und für die Förderung der Stiftung Kunstfonds.

Weitere Infos: Alte Feuerwache


OSTRALE – EXHIBITION 28.07. – 01.10.2017

Biennale für zeitgenössische Kunst

OSTRALE - EXHIBITION 2017: Ausstellungsansicht Halle 4

Ausstellungsansicht Raum T4

Aus dem Begleitheft zur Ostrale 2017: „Oliver Kratz kuratierte die Serie ANALOGIES von Gaspar Risko (HU) und
Luc Saalfeld (DE) nach inhaltlichen und formalen Gesichtspunkten, die ihm als Entsprechungen im Werk beider Künstler aufgefallen waren. Für ihn war besonders wichtig, die Nähe zwischen den Bildfindungen und deren innerer Gestimmtheit zu veranschaulichen. Vielleicht auch, um die eigene Irritation beim Betrachten zu thematisieren und dem Ausstellungsbesucher zu vermitteln.“

Ein Besuch der Ostrale auf dem Gelände des Alten Schlachthofs ist dieses Jahr nicht nur wegen der eindrucksvollen Ausstellung voller Zeitbezüge unverzichtbar – das brachliegende Areal wird nun letztmalig bespielt. Wer die einzigartige Atmosphäre von Aufbruch und Verfall genießen will, kann nach dem Rundgang draußen im Liegestuhl gute Getränke und veganen Imbiß einnehmen.

Weitere Infos: Ostrale; Oliver Kratz


LUC SAALFELD – FUNDAMENT (2017)

LUC SAALFELD – FUNDAMENT (2017)

Die Arbeit FUNDAMENT stammt aus dem Zyklus POSTPLATZ ARCHIV. Dieses dokumentarische Langzeitprojekt beschreibt die baulichen Veränderungen im innerstädtischen Raum Dresdens: Abriß und Umformung sind augenfällige Begleiter tiefgreifender sozialer Veränderungen. Die Aufbauleistungen der 50er bis 70er Jahre mit qualitätvollen Leit- und Wohnbauten, die der internationalen Moderne zuzuordnen sind, erfahren keine Wertschätzung.

FUNDAMENT ist im Rahmen der internationalen Ausstellung DISPLA(Y)CED vom 08.08. – 18.08.2017 im Dresdner Stadtraum zu sehen. Auf Großflächenplakaten werden künstlerische Positionen gezeigt, die unsere Wahr­nehmungs­gewohn­heiten in mehrfacher Hinsicht in Frage stellen: Durch das Medium der Vermittlung, aber auch im Bild selbst.

Busrundfahrt und Führung am 12.08.2017, 15.00 – 17.00 Uhr.

Alle Informationen unter www.feuerwache-loschwitz.de
Das Projekt ist gefördert durch die Stiftung Kunstfonds.



© 2017 Luc SaalfeldImpressum